(c) 2021 Gudrun Beck

Chandra    Seite
1 von 2
22.10.2020: Nach 15 Jahren und 8 Monaten mussten wir unsere liebe Chandra erlösen lassen. Sie litt in der letzten Nacht so stark unter Schwindel, dass es sie von den Pfoten holte. Konnte ich sonst zur Beruhigung mit ihr längere Zeit ums Aquarium wandern in der von ihr aufgrund des aktuellen Schwindelanfalls gewählten Richtung, konnte ich ihr zum Schluss wirklich nicht mehr helfen. In ihrem letzten Lebensabschnitt war sie mein Barometerhund. Stieg der Luftdruck, hatte sie einen Linksdrall, fiel er, einen Rechtsdrall. Nur bei konstant bleibendem Luftdruck lief sie wieder geradeaus. Haben wir leider nicht oft! Weil sie dadurch auf Spaziergängen oft korrigiert werden musste, war Ableinen in unserer steilen Harzer Bergwelt nicht mehr gefahrlos möglich. Die Störung des Vestibularorgans konnte mit Vitofyllin bei ihr nicht ausgeglichen werden.

"Fox Lions Chandra" ist die Mutter unseres G-, I-, J- und M-Wurfs. Da mehrere Enkel und Urenkel von ihr erfolgreich in der Zucht stehen, hat sie viele Nachkommen.

"Fox Lions Chandra" wurde im Herbst 2006 mit "HD-frei" (A) usw. angekört. Sie bestand sämtliche Untersuchungen genauso fehlerfrei, wie alle älteren Familienmitglieder bei uns zuvor. Mit fast 2 Jahren durfte Chandra selbst zum ersten Mal Mutter werden. 9 vitale kleine Collie-Welpen wurden am 3.1.07 geboren, unser G-Wurf. Ihren zweiten Wurf brachte sie 16 Monate später, mit 3 Jahren, vom fast gleichaltrigen "Hopkins vom Bläsereck" zur Welt, am 30. April 2008.