(c) 2017 Gudrun Beck

Terence   
07.06.2017: Wir waren heute mit unserem Amerikanischen Collie-Rüden Fox Lions Terence und seinen Wurf-Geschwistern in der Tierklinik Osterode zur Welpen-Augenuntersuchung, Chipsetzen und erster Impfung. Mit allen Welpen ist alles OK.

05.06.2017: Mit sieben Wochen ist Terence weiterhin der größte und ruhigste Welpe des Wurfs. Er ist verspielt und schon durch sein Mehr an Masse allen überlegen, nutzt das aber nicht aus, um die Kleineren zu dominieren. Fremden gegenüber ist er der misstrauischste, am längsten abwartende und aus ein paar Meter Distanz beobachtende Welpe. Uns gegenüber ist er immer lieb und verschmust. Terence wird in der Umgebung von Braunschweig zu Hause sein.

15.05.2017: Im Alter von genau vier Wochen bringt Terence bereits 2070 g auf die Waage. Er hat seinen Vorsprung erhalten und entwickelt sich prächtig als Supermoppel des Wurfs weiter. Dabei ist er durchaus auch ein sportlich-drahtiger Welpe, der keineswegs übergewichtig ist. Er wird sicher recht willensstark werden und sagt (bzw. schreit) jetzt schon lautstark, was er gerne hätte. Man wird aufpassen müssen, dass man ihm nicht zu viele Wünsche sofort erfüllt, um sich nicht zu sehr von ihm dominieren zu lassen. Er wird eine konsequente Führung brauchen, um ein guter Hund zu werden und seiner Hunderasse, dem Amerikanischen Collie, voll und ganz zu entsprechen.

17.04.2017: Der dunkel-zobelfarbene (dark sable) Amerikanische Collie-Rüde Fox Lions Terence wurde als erster und schwerster von sieben T-Wurf-Welpen mit einem sehr guten Startgewicht von 380 g geboren. Er wirkt sehr aktiv und gesund. Er hat eine schön durchgehende weiße Halskrause. Pfoten und Schwanzspitze sind weiß. Von der Blesse im Gesicht wird wahrscheinlich ein weißer Fleck über der Nase erhalten bleiben.