(c) 2017 Gudrun Beck

Quincy   
Fox Lions Quincy ist in die Nähe von Fox Lions Feraya in den Erfurter Raum gezogen. Er war schon in den ersten Wochen der Supermoppel dieses Wurfs und ist inzwischen auch wieder der Größte und Frechste. Er schaffte es als erster bis in den Mini-Gartenteich, dicht gefolgt von Quivian und Quirrel. Die nicht nassen Geschwister hatten ihren Spaß, die triefend nasse Fraktion zu jagen und in den nassen Pelz zu beißen. Auch unter Welpen scheint zu gelten: Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen.