(c) 2017 Gudrun Beck

Helen   
Helen wurde mit einem Gewicht von 280 g als schwerstes Mädchen dieses Wurfs geboren. Sie entwickelt sich zu einem extrem schnell lernenden, verspielten, neugierigen aber nicht übermäßig temperamentvollen Collie-Mädchen.

Alles, was es neues zu lernen gibt, kann sie als erste. Das ist wirklich verblüffend, auch wenn ihr Vorsprung manchmal nur einige Stunden beträgt. So war sie die erste, die auf vier Pfoten lief und den Bauch in der Luft halten konnte, die erste, die sauber vom Löffel futterte, die ordentlich aus dem Fressnapf fraß, das Trinken aus dem Wassernapf beherrschte, die nachts meldete, dass man ihr doch bitte die Tür öffnen möge, da sie etwas wegzubringen hatte, die erste, die mit einem Hüpfer die Treppenstufen hochkam, für die ihre Hinterläufe noch zu kurz waren, als dass sie die Stufen hätte erklettern können.

Helen zog mit genau 9 Wochen ins schwäbische Wüstenrot.