(c) 2017 Gudrun Beck

Glennis   
Glennis ist auch mit 8 Wochen die kleinste von allen. Dafür ist sie auch die temperamentvollste. Wer ihr etwas mopsen möchte, erlebt sein blaues Wunder. Sie kann ihre "Beute" durchaus erfolgreich gegen größere verteidigen. Im Spiel ist sie sportlich-triebig ohne jemals aggressiv zu werden. Sie ist sehr aufmerksam und reagiert oft als erste, wenn ich etwas sage.

Glennis ist zur Nachbarin von Glana in die Schweiz gezogen.

Glennis kam als neunter und letzter Welpe mit dem kleinsten Geburtsgewicht von 140 g zur Welt. Dabei war sie sofort auffällig agil, findig und saugtriebstark. Sie ist als einziger Welpe dieses Wurfs nicht zobelfarben, sondern tricolor. Sie hat eine niedliche Blesse und eine schöne Weißverteilung in der Halsmähne.