(c) 2017 Gudrun Beck

Glana   
Glana ist mit 8 Wochen die kontaktfreudigste von allen. Sie stürmt sofort zu jedem Fremden hin und genießt es, gestreichelt zu werden. Glana erzählt immer sehr genau, wenn sie etwas vorhat oder etwa nicht schafft. Dann kann sie recht wütende Kommentare über ihr Misslingen verlauten lassen. Sie plappert manchmal wie ein Äffchen. Wenn ein anderer Welpe versucht, Glana etwas wegzunehmen, kann sie recht jähzornig werden. Meist mit Erfolg.

Glana ist in die Schweiz gezogen.

Glana, der fünfte Welpe, hatte mit 170 g den gleichen Start wie Grace. Ihr Braun war von Anfang an noch dunkler. Sie hat eine hübsche Blesse und einen etwas eigenwillig geformten weißen Fleck im Genick. Wenn die Mähne erst einmal fertig aufgebaut ist und das weiße Langhaar seitlich herab hängt, wird wie bei Chandra kaum noch auffallen, dass ihr Weiß nicht ganz um den Hals herum reicht.