(c) 2017 Gudrun Beck

Dejan    Seite
1 von 2
Im Alter von 4 1/2 Monaten zog Dejan zu seiner Tante Cynthia, die sich am Abholtag wie jedes Mal mächtig freute, uns wieder zu sehen. Da die beiden nicht viel mehr als 1 Autostunde von uns entfernt wohnen, werden wir sie hoffentlich noch oft wiedersehen.

Dejan mit 4 Monaten

Dejan hat ein besonders nettes, ausgeglichenes und ruhiges Wesen, liebt Kinder und andere Hunde, kann schon einige Stunden alleine sein und ist bei uns stubenrein.

Dejan ist ein relativ kräftig gebauter, aber nicht sehr hochbeiniger Welpe. Stundenlang kann er mit Chandra auf dem Fußboden liegen - am liebsten auf ihr drauf - und Öhrchenknabbern, Fangumfassen, Pfötchengreifen oder auch mal Aufreiten spielen. Im Freigehege saust er mit den anderen herum und jagt den, der gerade gejagt wird. Er ist superbrav in der Unterordnung (Hier, Sitz, Platz inkl. Bleib, Fuß), bleibt unterwegs von selbst nah bei uns.

Fremden gegenüber ist er zurückhaltend, aber freundlich. In der Welpenspielgruppe macht er bis jetzt lieber den Beobachter, als mit zu mischen. Das liegt sicher daran, dass die größeren, etwas älteren, viel schwereren Labbys, Terrier und anderen Jagdhunde rauher im Spiel und vor allem auch im Kommentieren ihres Spiels sind, als er bisher gewöhnt ist.

Collies erzählen sich ja auch im Spiel meist ganz nett klingende "Geschichten". Tiefes Knurren und Gefletsche kennen sie im Spiel nicht. Umso wichtiger für Dejan, dies dort kennen zu lernen, um nicht später solches Spiel als Ernst fehl zu interpretieren und darauf aggressiv zu reagieren.