(c) 2017 Gudrun Beck

Charlene    Seite
1 von 5
Charlene hatte mit 335 g den bei weitem besten Start und konnte diesen Vorsprung in etwa halten. Am 20. Tag wog sie 1350 g. Sie gehört zwar zu den ruhigen Welpen des Wurfes, sagt aber andererseits auch ganz klar, wenn ihr etwas nicht passt. Sie ist bis jetzt der einzige Welpe, den ich schon hab knurren hören.

Mit 5 Wochen gehört Charlene trotz ihrer nach wie vor etwas größeren Kraft und Masse zu den unauffälligen, relativ ruhigen Welpen. Wenn sie jedoch mit einem Geschwisterchen zu rangeln beginnt, ist auch klar, dass sie als Sieger hervorgeht. Sie ist ein freundlicher, verschmuster Welpe.

Mit 7 Wochen hat sie eine super Figur und ein sportliches Auftreten. Sie behält ein mittleres Temperament und ein besonders freundliches, sanftes Wesen. Sie war die 1., mit der man Bällchen apportieren spielen konnte.

Charlene wurde mit 9 Wochen in ihr neues Zuhause in der Umgebung von München abgeholt und hatte damit den bislang weitesten Weg. Sie hat die Autofahrt gut vertragen. Nun ist ein schwarz-weißer Kater ihr liebster Spielgefährte, während sich die Katze in ihrer neuen Wohngemeinschaft noch distanziert verhält und die 14-jährige Mischlingshündin noch nicht ganz so viel mit ihr anfangen kann. Dafür hat sich Charlene mittlerweile mutig von Frauchens Pferd ein Bussi abgeholt. Das ist auch gut so. Schließlich soll sie einmal Reitbegleithund werden.