(c) 2017 Gudrun Beck

Brian    Seite
1 von 3
Stand: 10. August 2013: Brian wurde in sein voriges Zuhause zurückgeholt, da gesundheitliche Probleme gelöst werden mussten, die die neue Familie nicht erkannt hatte. Im Moment ist alles wieder gut. Die Allergieprobleme mit den Hundehaaren ergeben sich erst bei Heizungsluft. Auch um dieses Problem zu lösen, will sich seine neue alte Familie neu bemühen. Drücken wir ihnen die Daumen, dass es für alle Familienmitglieder gut erträglich weiter geht und Brian nicht noch einmal ausziehen muss.

Stand: 16. November. Für Brian ist ein neues Zuhause gefunden.

Stand: 8. November 2012. Brian lebt in den Nord-Alpen, weit weg von uns. Leider muss er neu vermittelt werden. Dafür wäre Herrchen bereit, weit zu fahren. Ein neues Zuhause dürfte auch in Norddeutschland liegen. Wirklich Collie-liebe neue Freunde für ihn finden, steht jetzt im Vordergrund.

Ich bat Frauchen um eine Beschreibung zu Brian - aktueller Rufname "Silver". Hier ist sie. Vorangestellt, ein paar Worte zum Abgabegrund. Frau und Tochter reagieren allergisch auf das feine Fell des inzwischen kastrierten Rüden:

"Wir wollten es gar nicht wahr haben. Unsere Tochter ist mittlerweile Leistungssportlerin und hat ständig chronisch Husten. Wir haben es auf alles mögliche geschoben, bis uns in diese Richtung ein Hinweis gegeben wurde und das Ergebnis uns tatsächlich die erschreckende Wahrheit lieferte. So habe ich mich mit meinen Beschwerden auch dahingehend untersuchen lassen und, leider, tatsächlich auch die allergische Ursache gegen Hundehaare. Jetzt im Herbst ist es besonders schlimm, da es draußen schon knackig kalt ist und man natürlich heizt.

Zu Ihren Fragen:

Kastriert wurde er mit 3 Jahren, weil er immer ausbückste und um die Dörfer zog. Nicht wegen der Mädels, sondern nur weil ihm zu langweilig war. Seitdem bleibt er vor der Haustüre.

Er selbst ist auch Allergiker - komischerweise gegen Staub, Milben etc. Haben wir aber im Griff mit Lukullus Hundefutter halb trocken, halb Nassfutter. Die Pfötchen müssen im Sommer und Herbst nach dem Spaziergang am besten kalt abgewaschen werden. Kauartikel wie Ochsenziemer und dergleichen verträgt er nicht, nichts vom Tisch, kein Frolic oder andere Geruchsstarke Leckerlis, kein Rohes Fleisch oder Knochen, ausnahmsweise mal ein Stück Parmesan, anderenfalls reagiert er mit Durchfall und Brechen.