(c) 2017 Gudrun Beck

Bel Figor   
Bel Figor wurde am 8.5.2004 mit 240 g als Drittleichtester und Drittdunkelster geboren. Er ist auf jeden Fall ein Zobel-Weißer. Mit 9 Monaten erreichte er etwa 56 cm, womit er bereits im englischen Standard angekommen ist.

Er ist ein quirliger, verspielter kleiner Bursche, den man einfach lieb haben muss.

Von seinen Weiß-Abzeichen im Gesicht ist wahrscheinlich kaum noch etwas zu sehen. Erfahrungsgemäß schrumpfen solche Abzeichen relativ zum wachsenden Köpfchen beträchtlich. Dazu kommt, dass das benachbarte, dunklere Fell sich aufhellen wird, während die Haut darunter schwarz bleibt. Er soll inzwischen das gewünschte Rotbraun und perfekte Kippohren haben.